Köstlich, wenn das Herz weit wird

Der Herr spricht: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten.
Jer. 15,19

Zur Zeit erlebe ich im Kloster Helfta, die unterschiedlichsten Begegnungen. Zwei Brüdern aus dem Templer Orden, wo sich der eine auf dem Weg zum Prior dieser Gemeinschaft befindet. Priester, und die Ordensschwestern vor Ort. Die Hochzeit einer spanisch, katholischen Braut, mit einem konfessionslosen Bräutigam. Wertvoller Austausch mit Leuten, aus einem Zen Seminar. Und Frühstück mit einer Sonderschulpädagogin, die in einer Lebenspartnerschaft mit einem Mann lebt, der gleichzeitig Frau ist. Extrem verschiedene Lebensformen und Auffassungen. Mein kleiner Verstand findet keine Schublade diese einzusortieren, doch bezeichnend ist, was sie alle verbindet. Die tiefe Sehnsucht nach dem einen Leben.

Oft heißt es, Gegensätze ziehen sich an, doch vielfach explodieren Beziehungen, wenn der andere anders denkt. „Bei diesem Denken kann ich nicht mit.“ „Hier scheiden sich die Geister.“ Doch Zusammenhalten ist das Ankommen in dem, was Leben wirklich ist: „Wenn du dich zu mir hältst.“ Es ist das Besinnen auf das, dass ich noch nie von Gott getrennt war. Er ist das Loslassen der Gedanken, die abschneiden wollen. Gott sagt: Ich halte mich zu dir, ich bin in dir, du bist Teil von mir, du bist mit mir dieses eine Sein, trenne dich nicht davon. Wo wir daran festhalten, können wir uns nicht mehr von den verschiedenen Formen trennen, weil alles der unterschiedliche Ausdruck des einen Lebens ist.

Wo du dieses Einssein mit allem wahrnimmst, öffnest du dich dem, was du nicht verstehst. Da ist das oder der Andere nicht deine Bedrohung, sondern deine Erweiterung. Halte dich an das eine Sein, dann bist du gehalten. Spüre, wie köstlich es ist, wenn das Herz weit wird.

Wenn ich Trennendes loslassen würde, welche Erweiterung käme in mich?

Erlaube dir, ganz du selbst zu sein! Gott segne dich an diesem Sonntag!

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s