Träum‘ mal wieder

Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unermesslich ist seine Weisheit.
Ps 147,5

Große Krisen, veranlassen uns kleine Brötchen zu backen. Bei Geschäften, die in der Corona-Zeit steil bergab fuhren, klang es utopisch, wenn da einer anfing zu sagen, denke mal außerhalb von der augenblicklich misslichen Lage und komme von der Frage: Was wäre, wenn alles möglich ist? Schnell ist man da ein Spinner, der völlig den Boden der Realität verloren hat. Walt Disney kannte für all seine Projekte, die er entwickelte drei Räume. Den Raum des Realisten, den des Kritikers und den des Visionärs. Der Realist hat die Erfahrung, was machbar ist. Der Kritiker sieht die Schwierigkeiten, die bei der Umsetzung drohen. Der Visionär träumt einfach, lässt alles zu, was er sich je erdenken kann.

Rotzfrech sagt der Psalmbeter: träum´ mal wieder. Schwelge in deinen höchsten Phantasien, wenn es darum geht, was du dir im Leben vorstellen kannst. Sei in keiner Weise zimperlich, bei dem was du glaubst. Gott ist groß. Er hat das Zeug, die Welt aus den Angeln zu heben. Menschlich unfassbar ist sein unerschöpfliches Wissen. Wohin du auch denkst, da gibt es keine Grenze. Gott bewegt sich im Raum der unbegrenzten Möglichkeiten. Nichts liegt außerhalb seiner Reichweite. Sein Traum ist seine Realität. Seine Visionen erheben sich über alle Kritik. Wo ich vor Gott staune, wo ich mich dieser Realität hingebe und meine Bedenken aufgebe, kann nur noch kommen: Alle Dinge sind möglich bei Gott.

Es ist normal, wenn du dich im Raum des Realisten und des Kritikers aufhältst. Doch der Glaube lädt dich ein, um Gottes Willen den Raum des Visionärs zu betreten. Gönne dir Auszeiten, den Raum zu ertasten, der frei von menschlich begrenztem Denken ist, um das Unmögliche zu erfahren.

Was würde ich heute tun, wenn alles möglich wäre?

Steh auf und sei frei! Gott segne dich!

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Ein Gedanke zu „Träum‘ mal wieder

  1. Ich denke, dass Gott uns mehr als die Befriedigung unserer Vision und Vorstellungskraft an Orte und Situationen im Leben führt, die wir uns nie vorstellen könnten. Ich kenne zwei Männer, die in der Kirche Greeter waren und nie lächelten. Aber als sie unheilbar krank wurden, wurden sie große Evangelisten. Ich habe von anderen Fällen großer Tragödien gelesen, die Menschen in Dienste brachten, die anderen in ähnlichen Situationen halfen. Ich selbst war bis zu einem gewissen Grad in diesem Modus. Ich wurde mit einer Gaumenspalte geboren und habe eine Sprachbehinderung. Ich bin motiviert, Menschen zu bezeugen, die weniger Glück haben, und ich bin in einer Kirche in einem Innenstadtviertel. Das beste Beispiel für das, was ich schreibe, ist die Geschichte des Mannes, der das christliche Lied „It is Well“ geschrieben hat.

    es ist gut text
    Wenn Friede wie ein Fluss meinen Weg begleitet,
    Wenn Sorgen wie Meereswogen rollen;
    Was auch immer mein Los ist, du hast mich gelehrt zu sagen:
    Es ist gut, es ist gut, mit meiner Seele.
    Refrain

    Es ist gut, mit meiner Seele,
    Es ist gut, mit meiner Seele,
    Es ist gut, es ist gut, mit meiner Seele.

    Obwohl Satan stoßen sollte, obwohl Prüfungen kommen sollten,
    Lass diese gesegnete Gewissheit kontrollieren,
    Dass Christus mein hilfloses Gut betrachtet hat,
    Und hat sein eigenes Blut für meine Seele vergossen.

    Refrain

    Meine Sünde, oh, die Seligkeit dieses herrlichen Gedankens!
    Meine Sünde, nicht in Teilen, sondern im Ganzen,
    Ist ans Kreuz genagelt und ich trage es nicht mehr,
    Lobe den Herrn, lobe den Herrn, o meine Seele!

    Refrain

    Für mich sei es Christus, sei es Christus, um zu leben:
    Wenn Jordan über mir rollt,
    Kein Schmerz soll mein sein, denn im Tod wie im Leben
    Du wirst meiner Seele deinen Frieden zuflüstern.

    Refrain

    Aber, Herr, „˜tis für dich, auf dein Kommen warten wir,
    Der Himmel, nicht das Grab, ist unser Ziel;
    Oh Trumpf des Engels! Oh Stimme des Herrn!
    Gesegnete Hoffnung, gesegneter Rest meiner Seele!

    Refrain

    Und Herr, beeil dich den Tag, an dem mein Glaube sichtbar wird,
    Die Wolken werden als Schriftrolle zurückgerollt;
    Die Posaune wird erschallen, und der Herr wird herabsteigen,
    Trotzdem ist es gut mit meiner Seele.

    Refrain

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s