Heile die tiefen Wunden

So spricht der Herr: Wahrt das Recht und übt Gerechtigkeit; denn mein Heil ist nahe, dass es komme, und meine Gerechtigkeit, dass sie offenbart werde.
Jes. 56, 1

„Die wichtigsten Worte, die du hörst, sind die Worte, die du dir selbst sagst,“ formuliert die britische Therapeutin Marisa Peer. Sie zielt damit auf ein gesundes Selbstvertrauen. Jenes Vertrauen, das nicht in einem egozentrischen haben wollen, sondern in der Hingabe an das Urvertrauen liegt. Die Worte, die wir uns sagen, entscheiden ob wir im Frieden leben, oder im ständigen Konflikt mit anderen und der Welt. Jeder Crash, den wir erleben, hängt von den Worten ab, die wir uns selbst sagen. Peer rät, den Verstand von negativ auf positiv umzustellen und darauf zu achten, dass wir uns nicht mit unseren Selbstzweifeln, das Leben schwer machen.

Israel kommt aus der babylonischen Gefangenschaft ins gelobte Lande zurück. Doch die Vorstellung, jetzt wird alles gut, steht vor Trümmerhaufen und heillos zerstrittenen Völkergruppen. Von wegen gelobtes Land, eher neues Chaos. Was ist in diesem Schlamassel noch Heil? Wo ist denn Gott, wenn sich Völker mit Raketen bekriegen und selbst die Kirche wegen Missbrauchsskandalen das Vertrauen verliert? Zu beklagen gibt es genug. Wir fragen. Die Antwort: „Wahrt das Recht und übt Gerechtigkeit.“ Damit geht der Umbruch, den wir uns wünschen von mir aus. Damit vertraue ich der höheren Ordnung, die mich von Grund auf formen will. Es ist das Gottvertrauen, das sich in unserem Selbstvertrauen äußert. In diesem Selbstvertrauen werden wir zu Christus, der den jetzigen Tag heil macht.

Die Worte, die du dir sagst, entscheiden über Heil oder Unheil. Dein Friede kommt nicht davon, dass um dich herum alles geregelt ist. Er liegt in dem bewussten Glauben, dass sich Gerechtigkeit durch dich offenbart.

Welche Worte verwende ich heute, um die Wunden in mir & anderen heilen?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Wie Gesang in dir aufsteigt ⁴

Herr, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände.
Ps 92, 5

Alles liegt noch im Dunkel. Am Horizont, an den Rändern der schwäbischen Alb ein zarter aprikotfarbener, leicht oranger Schweif. Der Tag fängt an sich zu räkeln. Ein vielstimmiges Konzert der Vögel sprüht bereits von Lebendigkeit. Die Zartheit des Morgens bereitet sich zum Fest. Ohne dass jemand den Dirigentenstab in die Hand genommen hat, feiert ein neuer Tag seine Existenz. Der stille Beobachter wird von diesem heiligen Moment in Bann gezogen. Ein tiefer Frieden beseelt das Gemüt. Das Herz findet keine Worte, um die Dankbarkeit zu fassen. Alle Sinne werden von diesem unfassbaren Wunder liebevoll berührt. O, du junger Tag, du küsst mich mit deiner ganzen Schönheit wach.

In der Wahrnehmung dessen, was mich gerade umgibt, wo ich mich allein dem Augenblick hingebe, begegne ich einer heiligen Vollkommenheit. Dieses auf Du und Du sein mit dem jetzigen Moment, sind die berührenden Streicheleinheiten des Lebens. Es ist zärtliche Umarmung, die ganz sanft über die Wangen streift. „Herr, du lässest mich fröhlich singen,“ ist das hingebungsvolle berührt sein eines selbstvergessenen Menschen. Es ist der Gesang dessen, der alles losgelassen hat, um dem heiligen Moment eine Stimme zu geben. Er verschmelzt mit dem Erwachen des Lebens, das sich gegen die Nacht durchsetzt. Er wird eins mit dem anbrechenden Morgen, der keine Erinnerung an ein gestern kennt. Er steht mit einem neuen Tag auf, um alles zu glauben, alles zu hoffen und alles zu erwarten.

Wenn dir dein Leben so richtig schwer und kompliziert erscheint, öffne dich der Quelle, die den Lobgesang in dir anzupft. Lausche dem Augenblick und du begegnest dem, was dich über deine Niederungen erhebt.

Was hältst du fest, das den Jubel in dir verstummen lässt?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich an diesem Sonntag.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Wie du befreit und heiter lebst

Wie wir´s gehört haben, so sehen wir´s an der Stadt unseres Gottes: Gott erhält sie ewiglich.
Ps 48,9

Zu DDR-Zeiten war West-Berlin eine Stadt in einem fremden Land. Im Herzen eines kommunistischen Staates war Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland. Inmitten eines Landes galten andere Rechte. Eine Insel der Seligen, in einem diktatorischen System. Jerusalem wird als Stadt Gottes bezeichnet. Dabei geht es nicht um die kulturträchtige Stadt in Israel, sondern um den Regierungsbezirk Gottes in dieser Welt. Egal welche Staatenlenker die Erde führen, mittendrin regiert etwas ganz anderes. Da ist Unvergängliches, bei allem was kommt und geht.

Mit jedem Atemzug betritt die Stadt Gottes die Erde. Da strömt Geist in Materie. Dieses Wunderwerk meines Körpers wird mit ewigem Spirit betankt. Der Motor läuft und kommt zu 60 bis 90 Schlägen pro Minute. Durch den ewigen Geist bin ich lebendig. In mir lebt von Natur aus diese „fremde“ Gesetzmäßigkeit. Ob ich will oder nicht, ob ich an Gott glaube oder nicht, diesen Rhythmus kann ich nicht abstellen. Dass ich lebe, kommt davon, dass alles was Gott ausmacht in mir lebt. Die Stadt Gottes liegt in mir. In mir ist dieses heilige Zentrum, das unabhängig ist, von dem, wer um mich regiert und was von außen bestimmen will. Was um mich herum passiert, durch welche Härten und Herausforderungen ich schreite, es gilt das Gesetz, das in mir lebt. Wenn Ewiges in mir lebt, lebt in mir ein unbeschwertes Kind, das sein Spiel macht und sich von nichts fürchtet.

Wenn Berlin noch so totalitär umzingelt war, so regierte die Demokratie. Wenn du Stadt Gottes bist, wenn in dir etwas unantastbar Ewiges wohnt, wie will dich dann das Vergängliche bestimmen? Erinnere dich bei jedem Atemzug, welcher Geist in dir lebt, und dann spiele und belebe das Leben.

Wie könnte dein Leben heute dich von der Fremdbestimmung befreien?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Du bist ein Segen

Er wird mich ans Licht bringen, dass ich meine Freude an seiner Gerechtigkeit habe.
Mich 7,9

Als der jetzige Präsident der Vereinigten Staaten Joe Biden mit zwanzig Jahren von seinen zukünftigen Schwiegereltern gefragt wurde, was seine Zukunftspläne seien, antwortete er voll ambitioniert: Präsident der USA. Wie kann ein Mensch in solch jungen Jahren, solch einen unvorstellbaren Drang verspüren? Jeder normale Mensch sagt sich: Ich muss erst mal sehen, wie ich den Hut über meine Hörner bekomme. Und doch erleben wir es immer wieder, dass Menschen über ihr menschliches Vermögen hinauswachsen. Was läuft da hinter den Kulissen ab?

Da war Hananias, ein vom Heiligen Geist beseelter Mensch, der von dem neuen Glauben an Jesus durchdrungen war. Und da war der verbohrte Gesetzeslehrer Saulus, der diese Leute gefressen hatte. Er bekämpfte diese Brut bis aufs Blut und war dabei, sie gewaltsam ausrotten. Er kam mit Gefolge nach Damaskus. Hananias hörte innerlich eine Stimme: „Geh zu diesem Tyrann, der in die Stadt gekommen ist.“ Es durchzuckte ihn durch alle Glieder. „Nein, diesem Mann begegnen wäre mein Todesurteil.“ Doch diese Stimme ließ nicht locker und machte ihm klar, dieser Despot macht gerade eine Sinneswandlung durch: „Er war blind und ich will ihn durch deinen Segen sehend machen.“ Hinter den Kulissen unseres alltäglichen Lebens liegt ein Auftrag, den wir oft nicht verstehen. Das Leben will uns an eine Aufgabe stellen, die im höchsten Interesse dieser Welt dient.

Dort wo du dich auf der rationalen Ebene in deinen menschlichen Möglichkeiten bewegst, öffne dich dem Reden, das dein Leben zu einem göttlichen Werkzeug macht. Deine tiefe Freude liegt darin, zu erkennen: Ich bin zu einem Licht bestimmt, das Segen in diese Welt bringt.

Was will durch dein Leben ans Licht gebracht werden?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Lass dich nicht von Angst anstecken

Kaleb sprach zu Josua: Meine Brüder machten dem Volk das Herz verzagt, ich aber folgte dem Herrn, meinem Gott, treulich.
Jos 14,8

Mit Neunzehn brach ich aus einer sehr behüteten Kindheit ins Kloster auf. Ich spürte eine innere Stimme, die mich auf diesen Weg trieb. Diesen Schritt tat ich gegen die Angst und Bedenken meiner Eltern. Wir alle wissen, wie sich Eltern über die Zukunft ihrer Kinder Sorgen machen. Sie wollen immer das Beste und möchten ihren Sprössling vor jugendlichem Leichtsinn bewahren. Diese ängstliche Überfürsorge, hatte mich bis dahin in einer inneren Abhängigkeit vom Urteil meiner Eltern gehalten. Gegen meine eigene Angst und gegen die meiner Eltern, wagte ich das Abenteuer und ließ mich nicht von irgendwelchen Bedenken anstecken.

Viele werden ein Leben lang von den Sorgen ihrer Eltern verfolgt, und haben ein schlechtes Gewissen, den eigenen Weg zu gehen. Sie ziehen eigenen Ansprüche zurück, um keinen unnötigen Stress auszulösen und bei den Eltern nicht in Ungnade zu fallen. – „Ich aber folgte dem Herrn,“ ist das Erwachsen werden. Es ist das zu dem stehen, wer ich bin. Es ist da Ja zu mir selbst und das Nein zu dem, was mich von außen bestimmen will. Hier werden die Autoritäten verschoben. Der Glaube an Gott befreit mich von all den menschlichen Sorgen, die ich oder andere auf mich zukommen sehe. Ich folge dem Herrn, stellt mich auf die eigenen Beine, in die eigene Verantwortung, in das Vertrauen, das mein Weg gegen alle Widerstände gut verläuft. Dieses Folgen reißt Türen auf, gegen alles Verzagen.

Folgen heißt, ich gehe, komme was da wolle. Catharina Elisabeth Goethe sagt: „Mein Glaube gibt mir, dass ich mich von der Angst nicht anstecken lasse.“ Es gibt keine Umstände, die dich bestimmen können, wenn du deinem Ruf folgst. Folge Gott, da ist der Weg durch Verzagen gebahnt.

Welche Situation will dich herausfordern, jetzt erwachsen zu werden?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Was, wenn Ewiges durch dich fließt?

Alles, was Gott tut, das besteht für ewig; man kann nichts dazutun noch wegtun.
Pred 3,14

Alles, was der Mensch tut, ist vergänglich; es kommt und geht wieder. So nehmen wir das Leben wahr. Wie gewonnen, so zerronnen. Selbst ein geliebter Partner, kann von meinem Traum, zu meiner Hölle werden. Schmerzhafte Abschiede, die uns ein Leben lang nachschleichen. Wir suchen Beständiges, bauen unser eigenes Haus, das innerhalb einer Nacht wegbrennt. Wir sind unruhig über all dem, was uns ständig genommen werden kann. In uns wohnt eine Sehnsucht nach Ruhe, nach Heimat, nach dem was bestehen bleibt. Es klingt wie Hohn, wenn einer sagt: „Alles, was Gott tut, das besteht für ewig.“

Um im Kommen und Gehen das Ewige wahrzunehmen, will uns das Leben von einer oberflächlichen Sicht, in die viel tieferen Schichten des Daseins mitnehmen. Schöpfung ist fließende Energie aus Licht, die etwas in Bewegung setzt. Diese formende Kraft ist ein ewiger Impuls und versetzt alles was ist in eine göttliche Schwingung, die wir als Leben bezeichnen. Dieser Verwandlungsprozess ist ein unendlicher Schöpfungskreislauf, in dem Heiliger Geist durch unser irdisches Menschsein fließt. In einem vergänglichen Körper generiert dieser ewige Geist Handlungen, die segnend über diese Erde ziehen. Wir sind wie ein fetter Schlauch, durch den Ewiges fließt und Ewiges erschafft. Wir sind vom Licht Durchdrungene und sind dadurch, wie Jesus es beschreibt, das Licht der Welt.

Ohne dass dir das offensichtlich bewusst ist, lebt ständig dieses Ewige in dir. Durch dich fließt die Kraft des Anfangs und des Endes, wenn es das überhaupt gibt. Du hast die Gnade, ein unendlich kosmisches Ereignis zu sein, das in die Brüchigkeit dieser Welt hineinwirkt und Licht macht.

Wie sieht dein jetziges Problem aus, wenn Ewiges durchfließt?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Stelle gute Fragen

Du, Herr, bist gut und gnädig, von großer Güte allen, die dich anrufen.
Ps 86,5

Ohne dass wir das als solches wahrnehmen, beantworten wir permanent Fragen. Ich hatte eine schwere Kindheit oder da war die eine schreckliche Beziehung, die mich den letzten Nerv gekostet hat, sind die Antworten auf die Frage: Warum geht es mir so schlecht, oder warum komme ich mit meinem Leben nicht aus der Hüfte? Ein Mann beklagte ständig das Trauma seiner Kindheit, in der er viel Ablehnung und Missbrauch erfahren hatte und wunderte sich, dass er in den besten Jahren mit seiner Aggression nicht in der Lage war, gute Beziehungen zu schaffen. Dieses Frage- und Antwortspiel sind die Gebete, mit denen wir unseren gedanklichen Energiestrom dahin lenken, wo wir ihn nicht haben wollen.

Gebete sind machtvoll. Sie sind nicht nur ein paar Worte, nach dem Motto: Lieber Gott mach mal. Damit würde ich mich außerhalb meiner Not stellen und sagen, dafür ist ein anderer zuständig. Ein Gebet, das Gutes bewirkt, beginnt in einem liebenden Herzen, das sich Gott hingibt. Dieses Anrufen bündelt meine ganze Energie auf das, was jetzt geschehen soll. Wo sich dieses Anrufen ständig um mein Drama kreist, wird die Antwort Drama sein. Wird dieses Anrufen von meiner ganzen Leidenschaft getragen, dass ich mit dem, was ich bin, den andern zu einem heilenden Helfer werde, dann erlebe ich die Gnade, dass dieses Gebet in Erfüllung geht. Dieses Anrufen hängt mit meiner inneren Ausrichtung zusammen.

Bei allen Gebeten und Fragen, die du an das Leben stellst, kannst du in den Einklang mit der lebensschaffenden Schöpferkraft kommen oder gebetsmühlenartig dein Drama vermehren. Ruf nicht nach dem, was du nicht willst, sondern rufe nach dem, was Gott durch dich erschaffen will.

Was ist derzeit deine wichtigste Frage, in der du alle Güte erfahren willst?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Wie wär’s mit himmlischem Charme?

Lass ab vom Bösen und tue Gutes; suche Frieden und jage ihm nach!
Ps 34,15

Es ist genial, eine Arbeitskollegin zu haben, mit der du dich klasse verstehst. Da werden nicht nur Aufgaben besprochen, die es zu bewältigen gilt, sondern da passt einfach alles. Was geschieht, wenn die zauberhafte, junge Kollegin freudestrahlend zu dir sagt: Ich bin so glücklich und werde bald meine Freundin heiraten. Läuten da die Hochzeitsglocken oder die Alarmglocke? Kommt da vielleicht in eine harmonische Beziehung blitzartig ein Nachtfrost? Rattert plötzlich in deinem Gemüt ein schmerzhafter Abgleich zwischen gut und böse? Fällt die Kollegin in deiner Gunst, wegen ihrer Heiratsabsicht, oder wegen den Gedanken in deinem Kopf?

An Pfingsten weht ein neuer Wind. Ein Geist, der meinen Geist über die Formelsammlung meines Verstandes und den Erfahrungsschatz meines bisherigen Lebens hinaustragen will. Da weht der Heilige Geist, der in jedem Augenblick den menschlichen Horizont, in die göttlich umfassende Weite dehnen will. Egal ob wir Kaffee trinken, Schuhe putzen, Besuche machen oder geniale Musik hören, dieser Geist will jeden Augenblick verwandeln. Dieser himmlische Lebensodem hat es darauf abgesehen, das Kleine und Große des jetzigen Augenblicks in etwas Heiliges zu transformieren. Lass ab vom Bösen und tue Gutes, ist das offen sein für die Verwandlung, die von Gott her jetzt an mir geschehen will. Böses loslassen, lässt die eigene Vorstellung los, um für göttliche Führung offen zu sein.

Wo du Gutes tust und dem Frieden nachjagst, geschieht dies aus der Führung des Geistes. Ab diesem Punkt begräbst du dein Kriegsbeil gegen andere und lässt von der Aufregung deines Geistes ab. Dieser Heilige Geist bringt göttliche Größe in menschliche Verbissenheit.

Was will mich jetzt vom Erbsen zählen in himmlischen Charme führen?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Lass dich begeistern

Ich pries und ehrte den, der ewig lebt, dessen Gewalt ewig ist und dessen Reich für und für währt.
Dan 4,31-32

Wir werden heute von einem Geist überfallen, der uns in Begeisterung versetzen will. Pfingsten will unseren Organismus durch eine heilige Quelle begeistern. Im Hebräischen wird Geist als Atem bezeichnet. Die ganze Erde ist in eine Atmosphäre gehüllt die begeistert. Dieser Atem bringt Herzen zum Schlagen und den Lebenssaft in den Adern zum pulsieren, was gleichbedeutend für die Lebensfreude steht, die ununterbrochen lebendig macht. Wir feiern heute prallgefülltes Leben, das durch Geist begeistert ist.

Selbst der König Nebukadnezar ist voll aus dem Häuschen, weil ihn diese Begeisterung packte. Den wenigsten ist vor Augen, wie unmittelbar dieser Geist ist. Nicht nur, dass wir durch den Atem mit ihm verbunden sind, sondern auch unser Geist und Seele ruht in einer konstanten Be-Geist-erung. Meinem Geist steht ein göttliches Wikipedia mit allem Wissen vom Anfang der Schöpfung, bis zum Ende der Zeiten abrufbereit. Über mir, in mir, um mich herum „fliegen“ alle Weisheiten, die über Gott und mich existieren. Es gibt keinen Augenblick, an dem es an Informationsfluss mangeln würde. Dieser König begriff sich als ein Herrscher dieser Welt, der gleichzeitig als ein Instrument des Geistes regierte. Er empfand sich als eine Violine, auf der dieser Geist die Saiten streicht. Ein Staatsoberhaupt an dem sich das Gotteslob austobt und die schönste Melodie spielt.

Dieser Geist ist selbst wenn dir dein Haus abbrennt zu keiner Sekunde abwesend. Jeder Augenblick wartet darauf, dass der Funke bei dir überspringen darf. Betrachte jeden Tag als ein Fest, bei dem deine Ängste und Zweifel begeistert werden wollen. Der Geist lebt längst in dir.

Welcher Zweifel ist in dir, der jetzt deine Begeisterung wecken will?

Steh auf und sei frei. Gott segne und begeistere dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Wie du deine Sichtweise dehnst

Herr, du bist Gott, und deine Worte sind Wahrheit.
2.Sam 7.28

Höchststrafe für Messerangriff in Dresden, hieß gestern eine Schlagzeile.
Das Oberlandesgericht Dresden verurteilt einen 21-jährigen Syrer wegen Mordes und versuchten Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Der Angeklagte hatte zwei Tage zuvor gesagt: „Ich verlasse mich auf Gott.“ Daran schließt die Urteilsbegründung an: Es sei offensichtlich Gottes Wille, „dass Sie hier sitzen und dieses Urteil entgegennehmen müssen“. Der Angeklagte habe bei seinem heimtückischen Angriff von hinten mit hoher Wucht auf ein homosexuelles Paar eingestochen. – Seine Wahrheit war: Zwei Männer zusammen, das geht vor Gott gar nicht.

Kann ein Mensch überhaupt sagen, ich kenne die Wahrheit? Wenn mein Geist von 11 Millionen Informationen pro Sekunde, nur sieben davon bewusst wahrnehmen kann, dann ist die Wahrheit, die ich erfassen kann 0,001 % von dem, was um mich passiert. Das was ich für absolut setzte, ist das bescheidene Spektrum meiner augenblicklichen Sichtweise. Die reine Wahrheit steht naturbedingt keinem Menschen offen. Bei allem was wir wissen und erkennen, merken wir gleichzeitig, wir verstehen die Pandemie nach eineinhalb Jahren immer noch nicht. „Gott, deine Worte sind Wahrheit“, ist demütiges Staunen, dass wir Gottes Denken nie erfassen werden. Es ist ständiges hinterfragen meiner eigenen Sichtweise. Es ist die Orientierung an Worten, die frei von menschlich begrenztem Denken sind.

Wie könnte sich Miteinander entspannen, wenn deine Wahrheit, nicht der Maßstab über andere ist? Wieviel Frieden würde entstehen, wenn du in deiner Meinung nicht auf dein Recht pochst? Wäre es nicht Liebe, wenn wir die Wahrheit anderer nicht bekämpfen, sondern integrieren?

Wie könnte der Blick auf die umfassende Wahrheit, mich dehnen?

Steh auf und sei frei. Gott segne dich.

https://brtheophilos.wordpress.com/2021/04/08/sei-ruhig-unvernunftig/ Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare