Wie der Himmel auf die Erde kommt

Die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht.
Jes 60,3

Wer kennt nicht die humoristische Satire „Der Münchner im Himmel? In ihr behandelt Ludwig Thoma das Klischee eines typisch bayrischen Grantlers. Alois Hingerl erledigt auf dem Münchner Hauptbahnhof einen Auftrag mit solch einer Hast, dass ihn der Schlag trifft und er stirbt. Zwei Engel schleppen ihn in den Himmel, wo er von Petrus seinen jenseitigen Namen „Engel Aloisius“, eine Harfe und eine Wolke zugeteilt bekommt, auf der er gemäß der „himmlischen Hausordnung“ künftig frohlocken und Hosianna singen soll. Auf seine Frage, wann er etwas zu trinken bekomme, antwortet Petrus: „Sie werden Ihr Manna schon bekommen.“

Eine heitere Vorstellung vom Himmel. Die Gedanken an den Himmel sind so vielfältig, wie es Menschen gibt. Da sind Bilder von einer heilen Welt, in der sich das ganze Drama dieser Erde in Luft aufgelöst hat. Irgendwann kommt da quasi etwas, das alles viel besser ist als jetzt. Doch wenn Jesus uns das Gebet lehrt, „dein Reich komme“, liegt das nicht hinter unserem Ableben, sondern es will ins Heute und Jetzt kommen. Es kommt zu den Menschen, die zum Licht Gottes ziehen. Himmel ist nicht nur die Abteilung für das Leben nach dem Tod, sondern ist das Licht in uns. Der Himmel will in denen, die dieses Licht in sich erkennen, auf die Erde kommen. Diese heile Welt, dieser Frieden will durch Menschen in das Elend der Welt wirken. Wir sind hier auf dieser Erde die Harfen des Himmels.

Du bist Träger des Himmels. Der Glanz will in dir aufstehen und die vielen wunden Herzen neben dir verbinden. Aus dieser „himmlischen Gesinnung“ übernimmst du deine heilige Verantwortung für die blutende Schöpfung.

Für wen oder was könnte ich heute der Himmel auf Erden sein?

Gott segne dich.

Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
Podcast-Interview: https://youtu.be/2tP0b4zRj5w
telegram: https://t.me/brudertheophilos
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/

glaubensimpulse, #dagehtnochmehr, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s