Danke sagen macht glücklich

Nun, unser Gott, wir danken dir und rühmen deinen herrlichen Namen.

  1. Chron 29,13

Forschungen belegen: Dankbarkeit zahlt sich aus – Sie tun sich selbst und anderen Gutes, wenn Sie sich bedanken. Lisa schreibt: Eines Tages kam ich nach Hause und fand meinen Lebensgefährten bewusstlos auf dem Boden liegen. Ich wählte den Notruf, und innerhalb von Minuten trafen ein Streifen- und ein Krankenwagen ein, um ihn in die Notaufnahme zu bringen. Eine Woche später schrieb ich Dankeskarten und backte Brownies für die Helfer. Als ich die noch warmen Schokoladenplätzchen aufs Polizeirevier bzw. ins Krankenhaus brachte, bedankten sich die Männer und Frauen für die Aufmerksamkeit. Dabei war ich doch diejenige, die zu danken hatte: dafür, dass sie meinem Partner das Leben gerettet hatten.

Gott zu danken, ist das Leben zu umarmen. Wo ich Gott danke, begreife ich mich als Glückspilz. Dieses Danke ist kein Augenblicks-Dankeschön für eine freundliche Geste, sondern ist ein Lebensgefühl, bei dem ich ein Beschenkter geworden bin. Dankbarkeit ist das Gefäß, in dem wir die Gaben Gottes festhalten. Es ist die kindliche Unbeschwertheit, die wir Sterntaler seinen Schurz aufhält, um die herabfallenden Sterne aufzufangen. Es sieht in allem Sterne, die sie dankbar einsammelt, ob es der Hauptgewinn ihres Lebens ist, mit dem liebsten Partner, den man sich denken kann, oder ein Virus, der diesen wertvollen Menschen wieder nimmt. Mit dem dankbaren Herzen erkenne ich den Gott, der mir dient.

Wo ich unglücklich bin, kann ich mein Dank-Ritual überprüfen. Fühle ich mich reich beschenkt, oder vom Leben gepiesackt? Sehe ich meine Krise als Übel oder als Gelegenheit, die mich über die nächste Hürde bringt? In der Hochachtung vor Gott, kann ich für alles danken.

Was könnte ich heute mit anderen Augen betrachten und Danke sagen?

Gott segne dich.

Tägliches Vollwertfrühstück – ermutigend – frech – kraftvoll
per WhatsApp +49 174 3387611
Buchankündigung: https://youtu.be/CnRgxOGEL54
https://www.instagram.com/bruder_theophilos/
http://www.Blumenmönche.shop

glaubensimpulse, #dagehtnochmehr, #dubistberufen, #seigesegnet, #seminare

Ein Gedanke zu „Danke sagen macht glücklich

  1. Freude kann aus Leiden entstehen. Wenn wir jemanden zu Tode verlieren, erinnern wir uns mehr an Gutes als an Schlechtes. Wenn wir leiden, können wir andere mit dem Segen trösten, den wir von Gott in unserem Leiden erhalten haben. Unser Verlust kann ein Gewinn in einem neuen Unternehmen sein. Wenn wir nach Segen in unserem Leiden suchen, werden wir feststellen, dass das Leiden für unsere Disziplin und unseren Gewinn war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s