Erinnere dich an das, was in dir leben will.

Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht!
Jes. 44, 21

Ein Mensch tritt jeden morgen pünktlich um sieben Uhr seine Arbeit an, um am Fließband Dichtungen für ein 8 Zylinder Motor zu erstellen. Wie ein Uhrwerk erfüllt er seine Aufgabe bis 16:30 h, Tag für Tag. Damit ist der Lebensunterhalt gesichert und die Schulden fürs Haus können abgetragen werden. Abends und am Wochenende ist er wie verwandelt. Er schnitzt Figuren und Ornamente von atemberaubender Schönheit. Da spürt man einen Geist für Kunstverständnis und gestalterischer Ausdruckkraft, die man in ihm nicht vermutet hätte. Eine schlummernde Begabung, die sich nur in der Freizeit entfalten darf.

Der Prophet rüttelt Menschen auf. Hallo, ihr Kinder Gottes, habt ihr vergessen wer ihr seid? Ihr verkrümelt euch hinter Masken, die ihr jetzt tragen müsst, lasst euch von einem Virus aufschrecken, der euch immer näher auf den Leib rückt und seid wo ganz anders, als in dem, was in euch leben will. Du bist aus einem Stoff gemacht, der nicht nach Erde riecht. In dir wohnt ein Geist, der sich mit Heiligen Geist verbindet. Du bist nicht von dem bestimmt, was durch aufgebrachte Menschen an Unruhe in der Luft liegt. Ich der Schöpfer, habe mir in dir eine Wohnung eingerichtet. Die Ruhe, in aller Unsicherheit liegt in dir. Du bist gemacht, dass in dir Himmel und Erde miteinander verbunden sind. Du hast einen ewigen Geist in dir, der sich über alle vergängliche Angst und Unsicherheit erheben kann.

Im Vertrauen darauf, dass in uns etwas viel Größeres lebt, können wir volle Verantwortung für uns und die Welt übernehmen. Wir brauchen nicht auf bessere Zeiten zu warten, bis die Freizeit wieder beginnt. Wir können jetzt vertrauen, dass in uns etwas Heiliges bereitet ist, auf das die Welt wartet.

Wie erinnern wir uns wieder daran, was längst in uns leben will.

Gott segne dich.

http://www.Blumenmönche.shop – werde himmlisch „Das gute Wort“ – sei das Licht, das du bist.
Abonniere das Vollwertfrühstück – WhatsApp +49 174 3387611Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s