Du gehörst zur heiligen Familie

Der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.
Ps. 147, 11

In Augenblick fürchten wir die Maßnahmen des Staates und die Bußgelder der Ordnungsämter. Wir haben riesen Respekt, vor einem kleinen Informationsträger, der viel mehr die Gedanken als die Körper infiziert. Alle hoffen, dass dieses Drama bald vorbei geht und alles wieder „normal“ wird. Doch der Psalmbeter dreht den Spieß um, von dem, was normal ist.

Normal ist die Norm, was der Mensch ist. Wir sind Söhne und Töchter des Allmächtigen. Beim Blick in den Spiegel schaut uns Göttliches an. Er hat uns zu einer Hoffnung bestimmt, die im Unendlichen spazieren geht. Wir sind dazu gedacht, aus Vollkommenheit zu schöpfen. Normal ist, ein Herz und eine Seele mit Gott zu sein und vom Buffet des Paradieses zu essen. Wir sind Heilige und Gottes Hausgenossen. Wir gehören zur Familie des Ewigen. Wenn wir uns diese Größe ins Bewusstsein rufen, rebelliert unser Verstand, der uns auf den Boden der Tatsachen zurückholen will. Er könnte sagen: Junge, pass auf, dass du nicht realitätsfremd wirst. Schau auf die augenblicklichen Tage, dann siehst du, wieviel Paradies noch übrig geblieben ist. Schau doch, wie die Welt endzeitliche Züge angenommen hat, und nichts mehr da ist, von der heilen Welt.

Gott gefallen diejenigen, die jetzt Ehrfurcht vor dem Heiligen haben und sich nicht nur von einem ausbreitungswütigen Ding piesacken lassen. Er freut sich an denen, die der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Geistes mehr trauen, als einem sich die Hände reibenden, kleinen Schreckgespenst. Gott jubelt über solche, die sich darauf besinnen, zu welcher Familie sie gehören. Er flippt aus über die, die gerade jetzt hineingreifen in die Fülle des ewigen Reiches und mit Vollmacht die aufgeschreckte Welt infizieren.

Wie stärken wir diese Bewusstsein, dass wir zur heiligen Familie gehören?

Gott segne dich.

http://www.Blumenmönche.shop – werde kraftvoll „Das gute Wort“ – zündet und verwandelt.
Abonniere das Vollwertfrühstück – WhatsApp +49 174 3387611Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s