Genieße höchste Anerkennung

Bei Gott ist mein Heil und meine Ehre.
Ps. 62, 8

Es gibt eine schwere Volkskrankheit: „Ehrenkäsig“. Menschen wollen gut dastehen und zeigen, was sie für ein „strammer Max“ sind. Alles was sie tun, dient dazu, von anderen bewundert zu werden. Sie sind die Sonne, die das Universum bescheint, alles lebt von ihrem gönnerhaften Glanz. Krank daran ist, dass solch eine Art von Selbstdarstellung andere in den Schatten stellt, um selbst zu glänzen. Andere müssen immer etwas geringer wegkommen, um selbst größer zu erscheinen. Für die eigene Ehre, wird die Ehre des anderen abgeschnitten. Selbstgefangenheit pur.

Genial ist da, was der Psalmbeter macht; er hat seine Ehre ausgelagert. Er hat sich komplett von dem irgendetwas-vor-anderen-darstellen-müssen befreit. Er braucht niemand etwas vormachen. Gott ist meine Ehre – das ist die höchste Anerkennung, die ein Mensch haben kann. Damit fallen alle Verkrampfungen ab, etwas sein zu wollen oder zu müssen. Ich brauche nicht mehr um Ansehen zu kämpfen und keine Verachtung mehr fürchten. Bei Gott bin ich der angesehenste Mensch. In seinen Augen bin ich das Heiligste, was über diese Erde geht. Ich bin sein Augapfel und Goldstück. Wer in solch einer Wertschätzung steht, ist komplett frei von diesem egozentrischen Käse. Er ist völlig unabhängig, von dem was Menschen über ihn denken. Er ehrt Gott und kommt dadurch selbst zu Ehren.

Wieviel Stress fällt von dem Ringen ab, bei anderen gut dazustehen zu müssen? Jesus preist die selig, die in seinem Geist verwurzelt sind und dadurch gegen alle Erniedrigungen immun sind. Wo Gott meine Ehre ist, wohnt das Glück in mir und lässt das Gerede anderer abprallen. Wie herrlich frei, wie erfrischend gesund, wie königlich standhaft sind wir doch in dieser Ehre!

Wo kommen wir noch in Rage, wenn uns andere die Ehre abschneiden?

Gott segne dich.

http://www.Blumenmönche.shop – werde kraftvoll „Das gute Wort“ – zündet und verwandelt.
Abonniere das Vollwertfrühstück – WhatsApp +49 174 3387611Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s