Entdecke dein Geheimnis

Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen, und lasst uns zurückkehren zum Herrn!
Klagel. 3, 40

Wer könnte spontan sagen, das ist meine Lebensaufgabe, dazu bin ich auf dieser Welt? Die Antwort auf diese Frage finden wir, wo wir erforschen. Was sind meine Gaben und somit Auf-Gaben, die ich in diese Welt einzubringen habe? Was bedeuten die Krisen meines Lebens, um für diese Aufgaben stark zu machen? Wozu dienen alle Höhen und Tiefen meiner Tage? Was ist die eine Sache, wozu ich geboren bin? Wer ans Eingemachte geht, entdeckt nicht nur den roten Faden seines Lebens, sondern steht unmittelbar vor Gott, der das Größte in uns freischalten will.

Sich selbst zu hinterfragen, fühlt sich für manch einen wie Brechen und Durchfall an. Dabei liegt darin der Schlüssel zu unserer Einzigartigkeit. Wo sich jemand in dem erkennt, was sich Gott mit ihm ausgedacht hat, gehen Kronleuchter auf. Höchste Erfüllung liegt darin, wo sich Göttliches entfaltet. In uns liegt ein Christusgeheimnis, das Auferstehung feiern will. Wir sind Söhne und Töchter des Allerhöchsten. Damit haben wir Gene in uns, die weit über das rein Sichtbare und Menschenmögliche hinausreichen. Wir sind vom Weltenschöpfer zum Erschaffen gemacht. Durch uns will Licht, Heil und Segen durch diese Welt pulsieren. In uns will sich Ewiges manifestieren, das Irdisches durchdringt.

Wo wir uns nicht erforschen, bleiben wir im Kampf und der Belanglosigkeit unserer Tage stecken. Wir werden nicht zu denen, die wir sein könnten. Unser größtes Geheimnis bleibt im Dunkeln. Wir nehmen uns viel Zeit um Arbeitsvollzüge zu prüfen und zu verbessern. Wir bereisen die Welt und erforschen die Schönheit der Schöpfung. Wir entschlüsseln in der molekularen Biologie die DNA unserer Persönlichkeit.

Wann nehmen wir uns die Zeit, für das wichtigste Geheimnis in uns?

Gott segne dich.

http://www.Blumenmönche.shop – werde kraftvoll „Das gute Wort“ – zündet und verwandelt.
Abonniere das Vollwertfrühstück – WhatsApp +49 174 3387611Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s