Zerbrich und werde heilig

Siehe, wenn Gott zerbricht, so hilft kein Bauen; wenn er jemand einschließt, kann niemand aufmachen.
Hiob 12, 14

Hiobsbotschaften stoßen bitter auf. Es ist der Part im Leben, bei dem wir kurz vor dem verrückt werden stehen. Emotional ist es kaum zu verkraften, was dieser Mann durchmachte. Einem frommen, vorbildhaften rechtschaffenen, Glaubensmenschen wird alles kurz und klein geschlagen. Bei unserem Verständnis von Gerechtigkeit stehen alle Lichter auf Rot. Doch für ihn selbst ist es die zentrale, spirituelle Erkenntnis.

Hiob war erfolgreicher Unternehmer. Wirtschaftlich und materiell, hatte er das große Los gezogen. Alles vom Feinsten und es fehlte an nichts. Besser kann man es sich kaum mehr vorstellen. Dass sein Leben im Bankrott landete, er Frau und Kinder verliert, ist der Schock, bei dem nicht nur materiell die Lichter ausgehen, sondern man sich die Existenzfrage stellt. Der gesamte Lebensinhalt – weg. Vom Millionär zum Penner auf der Straße. Was jedoch in dieser Zerbruch-Stunde passiert, ist Hiobs elementarer Weg vom Haben zum Sein. Wenn alles um mich herum weg ist, bin nur noch ich, in einem unendlichen Universum. Alles ist reduziert auf Gott und Mensch. An seinem existenziellen Nullpunkt, erkennt er seine größte Bewusstseinserweiterung. Im Nichts ist alles Gott. Ich stehe in dem unendlichen Raum, wo mich nichts mehr von dem trennt, der in allem gegenwärtig ist. Eine vollendete Christuserfahrung.

Von Johannes erfahren wir, dass der ein wahrer Mensch ist, der seine Seele vom Körperbewusstsein befreit und sie mit dem Leben in Christus vereint, welches die ganze Schöpfung durchdringt. Nichts anderes steckt dahinter, wenn Gott zerbricht und jemand einschließt, dass er die größte Türe des Lebens aufmacht.

Spüren wir die Hand, die uns durch Zerbrechen in unser Heiliges führt?

Gott segne dich.

Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de – wachse über dich hinaus „Das gute Wort“ – zündet und verwandelt.
Abonniere das Vollwertfrühstück per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s