Sei frei

Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin´s, der Herr, der Erste, und bei den Letzten noch derselbe.
Jes. 41, 4

Auschwitz, am 27. Jan. 1945; die rote Armee befreit dass schrecklichste Vernichtungslager der deutschen Geschichte. Für den Teil der Inhaftierten, die nicht mehr gehen konnten und krank im Lager zurückgelassen wurden, war es Erlösung, doch für den anderen Teil ging die Hölle weiter. In großen Kolonnen, wurden sie vor der Befreiung, in langen Fußmärschen über vereiste Straßen von den SS-Leuten ins nächste Lager getrieben. Der Ruf in die Freiheit und Frieden geht manchmal durch Gewehr und Stacheldraht.

In die Extreme der Geschichte, in die Ausnahmezustände unserer Tage, in all das, wo wir aufgerieben werden kommt ein Ruf. In all das Unheilige dieser Welt, will Heiliges eindringen. Ein Wort spricht Frieden, in allen Unfrieden hinein. Es ist unglaublich, dass angesichts von barbarischen Bildern, was sich Menschen gegenseitig antun können, einer zum Gegenangriff bläst. „Ich bin der Herr, der dir auf einer verwüsteten Erde Frieden schaffen will.“ In solchen krassen Gegensätzen erkennen wir, dass Gott auf ganz anderen Ebene operiert. Wenn er in seine Gegenwart ruft, dann geschieht das mitten im Sturm, mitten in den Situationen, in denen wir am zerbrechen sind. Unglück wendet sich nicht dadurch, dass sich der äußere Druck auflöst, wie wir das gerne denken, sondern dass wir unter Druck inneren Frieden finden. Frei von äußeren Umständen werden wir, wo wir nicht mehr in dem gefangen sind, was uns von außen angetan wird.

Dazu werden wir jeden Morgen berufen. Wir werden zu dem gerufen, der sagt: In der Welt habt ihr Angst, doch ich habe die Welt überwunden. In der Beziehung zu Christus liegt die Macht zum Überwinden. In diese Freiheit sind wir berufen. Höre diesen Ruf und sei frei.

Was hält uns so gefangen, dass wir neu diesem Ruf nachspüren sollten?

Gott segne dich.

Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de – wachse über dich hinaus „Das gute Wort“ – zündet und verwandelt.
Abonniere das Vollwertfrühstück per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s