Öffne dich dem heiligen Moment

Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: „Mein Weg ist dem Herrn verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber?“
Jes. 40, 27

Vor kurzem kam eine Angehörige weinend aus unserem Haus Geborgenheit heraus. Sie besuchte ihre demente Mutter, die sie regelrecht aus dem Zimmer geschmissen hat. „Hau ab, was willst du hier, du hast hier nichts verloren.“ So wurde die treu sorgende Tochter abserviert. Es tut weh, wenn Bewusstsein getrübt ist. Eine andere Bewohnerin, die oft Besuch erhält, beklagte sich: „Ich werde hier völlig allein gelassen, nach mir schaut absolut niemand und zu essen bekomme ich auch nichts.“

Wahrnehmungsstörungen gibt es nicht erst im Pflegeheim. Sie sind eine Volkskrankheit. Die meisten Menschen leben in anderen Welten und sind Großteils mit negativen Gedanken und Gefühlen beschäftigt. Wir können das an uns überprüfen. Wo sind die Gedanken die meiste Zeit? Entweder kauen wir an Erlebnissen der Vergangenheit herum, wo wir ungerecht behandelt wurden, oder wir malen uns aus, was auf uns zukommen wird und machen uns Sorgen. Wir sind überall, nur nicht im Jetzt. Vor lauter beschäftigt sein mit anderem, sind wir nicht mehr offen für den Augenblick, in dem sich die Gottesgegenwart manifestieren will. Wir sehen am Sterntag nicht den Stern über uns, der uns zur Krippe führen will. Ganz schnell sagen wir: Gott hat mich vergessen.

Dabei ist „jetzt“ der heilige Moment. Nicht vorher, nicht nachher, sondern jetzt ist der Himmel offen. Wir sind verbunden mit der ewigen Welt und werden zum Durchfluss für alles was aus Gott zu den Menschen kommen will. Unser Geist kann alles empfangen, was aus dem unbegrenzten und unerschöpflichen Raum des Schöpfergeistes, sich in uns verwirklichen will. Wo dieser Kanal dicht ist, erleben wir unsere menschliche Demenz.

Gott ist so präsent; wo müssen wir uns einfach viel mehr dafür öffnen?

Gott segne dich.

Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de – wachse über dich hinaus Wort-Explosionen – zünden und verwandeln.
Abonniere das Vollwertfrühstück per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s