Zünde die Kerze an

Herr, wer sollte dich nicht fürchten, du König der Völker? Dir muss man gehorchen.
Jer. 10. 7

Vor zwei Wochen führte ich Bathseba zum Brautaltar. Ein erhebendes Gefühl für einen Mönch, mit der Braut am Arm, durch die voll besetzte Kirche zum Altar zu schreiten. Auftakt für das Musical über König David, über Fluch und Segen. Hunderte von Augen schauen gespannt auf den einen Augenblick, wenn zwischen Uriah und Bathseba das Ja-Wort durch die Kirche schallt. Ein Glücksmoment, der allen durch die Glieder fährt. Was wäre, wenn jetzt einer von beiden nein sagen würde?

1. Advent, alles ist vorbereitet. Das Haus weihnachtlich geschmückt, in den Fenstern hängen leuchtende Sterne. Die erste Kerze am Adventskranz wird angezündet. Keiner würde sich einen top Adventskranz leisten, mit fliederfarbenen Kerzen, weiß-grauen Birkensternen, mit silberblauer Nobilis Tanne gebunden, ein paar roséfarbene Christrosen eingearbeitet, um nun keine Kerze anzuzünden. Er würde einfach da stehen, um danach auf dem Kompost zu landen. Jedem würde bei solch einem Gedanken das Herz bluten. Doch Jeremia stellt sich genau solch eine peinliche Frage. Sollte ich am Altar vor der Braut nein sagen? Sollte ich alles vorbereiten und heute nicht die erste Kerze anzünden? Obwohl Gott für uns alle Register zieht, scheint es im entscheidenden Moment ein Nein zu geben.

Das Normalste der Welt, ist anscheinend nicht normal. Wo es um Ehrfurcht vor Gott geht, um das Wort, das einen vom Sessel reißt, dass es mich durchdringe und verwandle, lassen wir einfach die Kerze aus. Dieses Wort will bei uns ankommen, will uns in ein ganz neues Denken hineinführen, will mit uns den Traum unseres Lebens verwirklichen und wir sagen im maßgebenden Moment nein.

1. Advent – zünden wir die Kerze an, oder kneifen wir?

Gott segne dich an diesem 1. Advent.

Gib der Glocke den Rest
https://www.betterplace.org/de/projects/64427-gib-der-glocke-den-rest
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s