Lass dich umarmen

Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der Herr über die, die ihn fürchten.
Ps. 103, 13

Wenn eine schwangere, junge Eritreerin, nach eineinhalb Jahren Aufenthalt in einem klösterlichen Gästezimmer, in eine Obdachlosenunterkunft der Stadt umziehen muss, ist das eine Tragödie. Doch die Umstände bieten in dieser Notsituation keine andere Lösung. Da braucht es sehr viel gutes Zureden, Aufbauen, Mut machen. Es braucht ein großes Herz voller Erbarmen, das mitleidet und sagt: Du schaffst das!

Wenn sich Gott erbarmt, dann schwirren seine Gedanken nur um uns. Er sitzt mit uns auf dem Boden und leidet an der Not, die uns niederdrückt. Erbarmen will das Kleine, das Erniedrigte groß machen. Es will das am Boden zusammengekauerte Häufchen Elend stark machen. Umarmend wischt er die Tränen ab und sagt: Hab keine Angst, du bist nicht alleine. Wir stehen zwar vor riesigen Problemen, doch mit meiner Unterstützung wirst du herrlich werden. Denke an die Probleme, die du bisher gemeistert hast, genauso wirst du in diesem Schmerz reifen und stark werden. Erbarmen Gottes zeigt am dunkelsten Punkt, da ist Kraft in Hülle und Fülle da. Glühende Liebe ist dafür den schwersten Kreuzweg gegangen, um selbst den Tod zur Herrlichkeit zu führen.

Erbarmen muss auf ein butterzartes Herz fallen. Wo wir empört über unsere Situation weiter stöhnen, wo wir bockig Zuwendung ausschlagen, wo wir trotzig uns verschließen, wird die innigste Umarmung, eiskalt ablaufen. Erbarmen ist unendlich groß, doch es erreicht die, die sich unter die Arme greifen lassen. Das weit größere Elend entsteht, wenn wir das Wort, das uns aufrichten will, halsstarrig wegschieben. Anstatt warmherzig und mutig, werden wir dann immer kälter und verbitterter.

Bleiben wir störrig, oder lassen wir uns umarmen für den nächsten Schritt?

Gott segne dich.
Blühende Grüße Theophilos 💐😇

Gib der Glocke den Rest
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s