Du erntest was du säst

Wenn du deinem Nächsten etwas verkaufst oder ihm etwas abkaufst, soll keiner seinen Bruder übervorteilen.
3. Mose 25, 14

Bei Konflikten, sehen wir das Problem meistens beim anderen. Er ist lieblos, aggressiv, zurückhaltend, fordernd, über den Tisch ziehend. Dabei hat Konflikt sehr stark mit uns zu tun. Was hier mit ungerecht oder übervorteilen angesprochen ist, dahinter steht das mächtige Gesetz von Saat und Ernte. Wo wir das verstehen, können wir in unseren Beziehungen großartige Ernten einfahren.

Wir verkaufen Blumen, um davon zu leben. Der Kunde bekommt eine traumhaft, großblütige Ecuador Rose für 3,50 €. Er vertraut mir, dass ihm danach seine Liebste buchstäblich um den Hals fällt. Ich verkaufe ihm somit einen Glücksmoment. Sein investiertes Vertrauen an uns, macht sich bezahlt und er wird wiederkommen. Wenn ich ihm aber eine überständige Rose andrehe, die noch gut aussieht, doch nach einem Tag den Kopf hängt, geht der Schuss nach hinten los. Da ist nicht nur der Verkauf missglückt, sondern er hat Stress mit seiner Angebeteten. Hinter allem was wir tun steht eine Absicht. Wir säen Absichten und Glauben. Weil wir Spiegelbild Gottes sind, müssen wir damit rechnen, dass unsere Saat aufgeht. Wo wir Wohlwollen und Liebe säen, werden wir das auch ernten. Wo wir Angst, Bedenken oder das merkt doch keiner säen, wird auch das aufgehen.

An unseren Ergebnissen sehen wir, was wir ausgesät haben. Wo die Früchte nicht die sind, die wir uns wünschen, müssen wir unser Saatgut überprüfen. Um Frieden zu ernten, muss ich Frieden auswerfen. Um geliebt zu werden, muss ich Liebe verströmen. Glaubensmenschen greifen dazu in die Saatgutkiste des Wortes. Daraus schöpfen sie das, was sie säen.

Was säen wir, wenn um uns alles zum Verzweifeln ist?

Gott segne dich.

Ermutige einen Kraftlosen
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s