Wir haben das Zeug für große Stürme

Wo sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Lass sie aufstehen; lass sehen, ob sie dir helfen können in deiner Not!
Jer. 2, 28

Was zählt, sind Ergebnisse. In der Krise zeigt sich der wahre Charakter. Wo die Wellen hoch schlagen, zeigt sich, woran wir glauben. Wo das Leben durch die Mangel gedreht wird, entscheidet sich, was wirklich trägt. Jeremia frotzelt über die Möchte-Gerne-Großen, die so tun als ob, und beim kleinsten Wind umfallen wie ein Kartenhaus. Routinierte Fischer sind auf See unterwegs. Harte Jungs, die nicht so schnell etwas umhaut. Bei einem Sturm bekommen sie die volle Krise und haben nichts mehr im Griff. Wasser kommt ins Boot und sie sind machtlos. Sie weckten Jesus, der in aller Ruhe am anderen Ende schläft. Er bedrohte den Wind und das Meer; und es war große Stille. Jeremia würde die Jünger fragen: Glaubt ihr, dass ihr mit menschlicher Kraft, euch gegen Naturgewalten auflehnen könnt? Ihr seht doch, wie ausgeliefert ihr seid, bei all dem, was ihr könnt, wisst und auf euch selbst einbildet. Glaube hat eine ganz andere Dimension. Da geht es nicht ums Selbermachen, sondern um das Christus machen lassen. Die kosmischen Schwankungen im Leben brauchen einen Glauben, der nicht im Menschen, sondern in Gott verankert ist.

Egal auf was wir setzen und egal auf was wir in unserem Leben zählen, Stabilität und Sicherheit können wir uns selbst nicht erschaffen, die ist bereits da. Die liegt im Wort, die liegt in Christus, die liegt in der Ruhe, die er in uns erschaffen will. Wir kommen nicht im Äußeren zur Ruhe, sondern dort, wo Christus in uns zur Ruhe wird. Wo es in uns still wird, wird auch unser Äußeres still. In dieser Ruhe liegt die Kraft, all unseren Stürmen zu begegnen. Darin werden wir stabil und widerstandsfähig. Diesem Glauben ist alle Macht im Himmel und auf Erden gegeben.

Wir haben alles Zeug für große Stürme; wo greifen wir danach?

Gott segne dich

Ermutige einen Kraftlosen mit anregendem Klang
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s