Ziehe die Lehre aus deinem Los

Warum gibt Gott dem Leidenden Licht und Leben denen, die verbittert sind -, die sich sehnen nach dem Tod, doch er kommt nicht?
Hiob 3, 20-21

Das Leben ist oft voller krasser Gegensätze. Eigentlich ist Hiob fix und fertig, mit dem, was er alles durch hat. Familie weg, Haus und Hof weg und er selbst krank. Ihn verreißt die Tatsache, dass er eigentlich nicht mehr will, und da doch ein Wollen in ihm drin ist, das er nicht erklären kann. Irgendetwas will leben, wo er nur noch Sterben möchte. Da zieht mitten im Untergang ein anderer die Fäden. Für mich war es die aufwühlende und umwerfende Erfahrung der vergangenen Tage, den roten Faden meines Leben zu entdecken. In der Kindheit, durch eine schwere Krankheit, fast ein Jahr von meiner Familie getrennt. Mit 19 die spektakuläre Berufung ins Kloster. Später verlor ich vier Finger an der rechten Hand. Eine verkrachte Beziehung kostete schier den Bruch mit meiner Gemeinschaft. Der Großbrand stellte Hab und Gut auf null. Geschäftliche Herausforderungen rauben den letzten Nerv. Da steht man schnell an dem Punkt, an dem man sagt: Lieber Gott, was hast du dir denn dabei gedacht?

Doch im Zusammenhang erkennt man eine Führung, die einem die Sprache verschlägt. Jeder Meilenstein, jeder Schicksalsschlag hatte eine Bedeutung. Diesen Meilensteinen vergab ich Namen und hielt fest, was dadurch an Glaube und persönlichem Wachstum geschehen ist. Alles was passiert ist, unter dem ich schier verrückt geworden bin, war die Handschrift eines großen Meisters. Mir standen Dankbarkeit, Fassungslosigkeit und Tränen in den Augen, als ich das erkannte. Der rote Faden heißt: Charmeur Gottes, der Menschen in Krisen ermutigt. Diese Meilenstein-Reflektion kann ich jedem nur empfehlen. An Jesus sehen wir, er hat selbst gelitten und ist versucht worden, daher kann er denen helfen, die versucht werden. Alles Sterben dient dem eigentlichen Leben und Heil.

Klagen wir über unser Los, oder sind wir bereit die Lehre daraus zu ziehen?

Gott segne dich.

Ermutige einen Kraftlosen mit anregendem Klang
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s