Das gewaltige Vermächtnis

Was wir gehört haben und wissen und unsere Väter uns erzählt haben, das wollen wir nicht verschweigen ihren Kindern.
Ps. 78, 3-4

Christen sind wie Glocken. Mit der ganzen Kraft ihrer Stimme durchdringen sie Landstriche. Sie läuten die Einzigartigkeit Gottes hinaus. Sie übertönen eine laute Welt mit Gesang, der Müden Kraft gibt, Umtriebige in die Stille führt, Erbarmen in die Gnadenlosigkeit bringt. Daher ist es eine Tragik, wenn solch eine Stimme nicht mehr ruft, wenn z. B. unsere 7 Tonnen schwere Gott-Vater-Glocke nicht mehr läutet. Sie will aufrichten und schweigt. Sie ist wie die Glaubenden, die unter der Last ihrer Tage verstummt sind. Für die Glocke haben erfreulicherweise viele gekämpft. Bei der augenblicklichen Spendenaktion steht sie auf Platz 1. Wenn es gelingt, diese Position den nächsten 10 Tage zu verteidigen, dann gibt die Sparkasse RT/TÜ noch 1000,- € dazu. Morgen freuen wir uns, dass die Sanierung beginnt. Jedoch wann die Glaubenden sich sanieren lassen, um zu einem atemberaubenden Klang zu werden, ist damit noch offen.

Wir haben das größte Vermächtnis aller Zeiten in der Tasche. Wir sind zu Glocken geschaffen, die unüberhörbar sind. Die Botschaft von Christus ist kein Flüsterpaket. Wir sind keine Leisetreter. Fromme Bescheidenheit ist da fehl am Platz. Jeder Ton von uns ist Äußerung Gottes. Mit dem was wir sagen, will Gott in die Welt hinein handeln. Wir haben einen einzigartigen Auftrag. Wir haben höchste Verantwortung. Wir sind keine Schweiger, die ihren Glauben mit sich ausmachen. Wir tragen ein Geheimnis in uns, das hinausgetragen werden will. Dr. Chopra sagt: „Es gibt etwas in jedem von uns, das kein anderer hat. Es gibt etwas, was Sie tun können, das kein anderer tun kann. Finden Sie es heraus und pflegen Sie es.“

Glauben wir an dieses Vermächtnis, oder verschweigen wir es lieber?

Gott segne dich.

Ermutige einen Kraftlosen mit anregendem Klang.Bleiben Sie dran! Im Augenblick steht die Glocke auf Platz 1
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s