In allem winkt uns Gott zu

Dein, Herr, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.
1. Chr. 29, 11

Was wäre, wenn wir uns bei unserer Wohnung bedanken würden, dass es uns Zuhause ist, in dem wir uns wohlfühlen dürfen? Wenn wir morgens das Haus verlassen, bedanken wir uns, dass es uns Wohnraum war, in dem wir uns zuhause und geborgen fühlten. Abends genauso, wenn wir nach Hause kommen, Dankeschön, dass du mich empfängst, aufnimmst und dass ich bei dir wohnen darf. Der König David bedankt sich beim ersten Tempelbau. Er sieht nicht nur sein Organisationstalent, den Einsatz der Menschen, die an diesem grandiosen Werkt gebaut haben und nicht nur die vielen Spenden, die vom Volk erbracht wurden. Er sieht zu allen, dass Gott für dieses Netzwerk die Fäden gesponnen hat. Der Tempel trägt an jeder Säule, an jedem Fenster, die Handschrift eines viel größeren Meisters. In dem was uns umgibt, sind viel mehr Zeichen des Himmels, als wir je wahrhaben. Wo wir das erkennen, gebrauchen wir die Dinge des täglichen Lebens in unendlicher Dankbarkeit.

Dann wird der Dank an mein Zimmer zum Gebet. Da kann ich alles was ich tue und treibe mit Gott in Beziehung setzen. Ich kann mich bei meinem Hemd und Hose bedanken, für den Dienst, den sie mir getan und mich begleitet haben. Ich danke meinen Händen, die einen herrlichen Blumenstrauß gestalteten. Mehr und mehr überschlagen wir uns in Dankbarkeit und unser ganzes Leben wird ein regelrechter Lobgesang. Danke, für ein gutes, Wort, das mir zugesprochen wurde. Danke, für den Raum, in dem ich stille werden darf. Alles was uns umgibt, sind Liebkosungen Gottes, wo wir sie mit Dankbarkeit genießen. Man kann darüber nur ins Schwärmen kommen und einen Wink Gottes erkennen.

Wie lernen wir sehen, dass Gott uns viel näher ist als wir glauben?

Gott segne dich.

Ermutige einen Kraftlosen mit anregendem Klang
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s