Christus macht mächtig

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel.
Sach. 9, 9

Es gibt viele Wege zu großartigen Erkenntnissen im Leben, doch was hier geschieht, ist einzigartig im Christentum. Ein armer König kommt auf einem Esel zu seinem Volk. Jesus Christus ist unterwegs zu den Menschen. Jesus dreht Machtverhältnisse um. Als König kommt er nicht um Untertanen vor sich kuschen zu lassen, sie auszubeuten und sich selbst zu bereichern, wie es bei den Mächtigen oft so üblich ist, er kommt um Macht abzugeben. Durch Christus dreht sich unser Blatt. Ein König, der nicht nur königlich regiert, sondern königlich macht. Der König auf dem Esel ist die Revolution des Himmels auf Erden. „Den Schwachen gehört die Macht.“ Die durch den Staub gehen, werden geadelt. Dieser König kommt als Anwalt der Entrechteten. Er kommt auf dem Niveau der Armen, der vom Leben Geschlagenen, um sie reich zu machen. Er lässt sich nicht dienen, sondern seine Größe ist, dass er dem Unvermögenden dient.

Daher brauchen wir ein viel klareres und stärkeres Christus-Bild. Jesus ist nicht nur ein Vorbild in der Reihe der großen Religionsstifter, wie Buddha und Mohamed, die einen zu erhebenden Weisheiten führen; Jesus dient Menschen. Da muss nicht ich zu unendlichen Welten aufbrechen, da bricht Ewigkeit in mich ein. Durch Christus werden wir vom Opfer zum Herrscher unseres Lebens. Unsere Macht ist Liebe und Gerechtigkeit. Wir sind nicht mehr die an das Schicksal Ausgelieferten, sondern die den Schrecken überwinden. Wir erschaffen mitten im Tod das Leben. Dazu kommt der König zu uns.

Schwächeln wir oft deshalb, weil wir ein schwaches Christus-Bild haben?

Gott segne dich.

Die Sparkasse will mehr machen
Ermutige einen Kraftlosen mit anregendem Klang
https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427

http://www.ebk-Blumenmönche.de Das baut mich auf. Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für dich.
Abonniere die Auslegungen per WhatsApp +49 174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s