Mit vollen Händen verschwenden

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln.
Jes. 54, 7

Manchmal werden wir unter Gottes Wegen schier verrückt. Wir verstehen nicht, warum er schnell mal eine mühsam erbaute Kirche herunterbrennen lässt, oder eine unheilbare Krankheit schickt. Gottesvolk unter ägyptischer Herrschaft oder babylonischer Gefangenschaft, ist alles andere als ein verheißungsvolles Zuckerschlecken. Jesus brachte durch seine Gegenwart eine ganz andere Perspektive in die menschliche Existenz, und sagt dann: Ich bin dann mal weg. Doch im Weggehen geschieht Verrücktes. Er sagt: Ich lasse euch nicht als Waisen zurück; ich komme zu euch. Wenn Christus sich von der Erde zurückzieht, dann dazu, um seine Wirkung zu verstärken. Er gießt seinen Geist aus. Damit vergrößert er seinen Einfluss. Er ist nicht mehr der Christus des einen Volkes, sondern der ganzen Welt. Er ist umfassende und ausnahmslose Realpräsenz. Damit vermischt sich irdische mit himmlischer Welt.

Mitten in der Asche wächst Glaube und Gottvertrauen. Im Exil entsteht Gemeinde. Die Gefangenschaft erfährt die totale Freiheit. Der Heilige Geist liefert Ergebnisse in katastrophalen Verhältnissen. Wo der Geist Raum findet, kann es uns noch so dreckig gehen, und wir empfinden es so, als stünden wir in einem Rosengarten. Der Geist verwandelt nicht das Äußere, er verwandelt uns. Damit gehen wir mit Widrigkeiten anders um. Wir brauchen nicht unsere Verlassenheit zu beklagen, sondern können darin die Welt verwandeln. Der Geist setzt unsere ganze Aktivität frei, die in der Asche Kirche baut. Wir sind nicht die Erschlagenen und Verlassenen, sondern die, die unter allen Umständen heilende Ergebnisse liefern.

Zu was darf der Geist heute unsere Hände füllen?

Gott segne dich.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s