Verplempere nicht dein Leben

Unsere Abtrünnigkeit steht uns vor Augen, und wir kennen unsere Sünden: abtrünnig sein und den Herrn verleugnen.
Jes. 59, 12-13

O Mann, ich liege voll daneben. Ich bin ja gar nicht der, der ich sein kann. Ich schramme mit meinem Leben am Ziel vorbei. Ich bin für ein Leben unter offenem Himmel geschaffen und krieche im Dreck herum. Dieser Klick ist hilfreich. Mein Jammer beginnt, wo ich von Gott abrücke. Wir sind so sehr aus Gott geschaffen, dass wir uns selbst das Wasser abgraben, wenn wir die Quelle verlassen. Wo die Interaktion mit Gott gestört ist, ist das ganze Leben gestört. Es muss einem heiß und kalt werden, wenn wir vom Segensstrom abgeschnitten sind. Ich verleugne den Herrn, wo ich nicht die Gaben erkenne, mit denen ich bereichern und segnen soll. Das ist Sünde, wo ich zu einem geistigen Höhenflug geschaffen bin, um die Erde fruchtbar zu machen und dazu nicht durchstarte.

Wer Abtrünnigkeit erkennt, steig zu seiner eigentlichen Größe auf. Dieses Wort erhebt und baut auf. Es will uns aus der Reserve locken und in unsere eigentliche Bestimmung führen. An der Stelle hat die christliche Verkündigung vielfach die Kirchen leergepredigt. Wenn die Bibel von Sünde und Abtrünnigkeit spricht, will sie nicht die Menschen klein machen und aufzeigen, welch böse, ungezogene Wesen sie sind. Sie will keinen Glauben produzieren, der ständig mit schlechten Gewissen herumläuft. Im Gegenteil, Abtrünnigkeit will aufzeigen, wie weit weg wir sind, von dem, der wir eigentlich sein können. Zu leicht verspielen wir die Gaben des Geistes und verplempern uns in der Belanglosigkeit. Uns muss vor Augen stehen, dass wir uns viel zu früh mit dem Verlauf unseres Lebens abfinden, ohne zu unserer schöpferischen Größe aufzubrechen, die Gott geben will.

Macht uns das heiß, dass wir viel mehr Mitschöpfer sein sollen?

Gott segne dich.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s