Getragene schaffen den Gipfel

Du hast gesehen, wie dich der Herr, dein Gott, getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, auf dem ganzen Wege, den ihr gewandert seid.

5. Mose 1, 30

Huckepack auf Papas Schultern, erhebende Erlebnisse meiner Kindheit. Und wir sind viel gewandert. Schwäbische Alb, Allgäuer Alpen, der Vater hatte immer ein Ziel. Die Erinnerungen an manche Gipfel sind geblieben. Wir haben sie erreicht, den Weg geschafft, die Aussicht genossen. Wenn Sohnemann nicht mehr konnte, kam der Schulterblick. Was sich Papa auf seiner Karte markiert hatte, wurde zum Erlebnis für die ganze Familie. Auch ich Dreikäsehoch habe es geschafft, selbst wenn die Beine schlapp machten und die Lust zum Wandern verflog.

Der Herr hat mich getragen, ist die zentrale Erkenntnis des Lebens. Da entsteht ein neues Gottesbild. Dass wir heute hier sind und uns durch sein Wort inspirieren lassen, liegt stärker an seiner Vorstellung von unserem Leben, als der unseren. Er trägt, gerade dort wo wir einknicken. Er trägt über die Abgründe, wo wir die Fäuste gegen ihn erheben und unsere ganzen Vorwürfe ihm ins Gesicht werfen. Er hat beharrlich sein Ziel vor Augen, unabhängig ob wir seine Wege verstehen oder nicht. Wenn er trägt, trägt er uns mit aller Blindheit, unserer Wut und unserem ängstlichen Herzen. Auch dort wo wir ihn als Despoten betrachten, der uns viel zu viel auferlegt, was uns unerträglich scheint, was uns über die Maßen fordert, trägt er zur Vollendung. Dahinter steht ein Herz, das vor Liebe glüht. Wir sehen hinter allem viel mehr Warmherzigkeit, als Demütigung und Zurechtweisung. Gott will uns dort, wo das Leben schwer geworden ist nicht verdammen, sondern aufheben und tragen.

Woher kommt die Sichtweise, Gott meint es schlecht mit mir?

Gott segne dich.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s