Es ist vollbracht

Gott hat mich wachsen lassen in dem Lande meines Elends.
1 Mose 41, 52

Großbaustelle, nach dem Brand bei den Blumenmönchen, mit bis zu hundert Handwerkern, war zum Teil ein unerträgliches Chaos. Aus Lärm und Ärger ist jedoch ein großartiges Bauwerk entstanden. Gott hat mit dieser Welt eine Großbaustelle. Jeder Mensch soll in seine wahre Größe wachsen. In Menschen soll sich etwas Atemberaubendes entwickeln. Gottes Passion ist, aus Elend und Kreuz, Herrlichkeit wachsen zu lassen. Karfreitag ist Elend, ist Trauer, heißt jedoch nicht Untergang. Auch wenn die christliche Kirche heute auf der ganzen Welt auf Halbmast flaggt, stehen am Ende dieses Tages die Worte Jesu: Es ist vollbracht! Gott hat die Welt nicht verdammt, sondern Jesus sagt zu dem Verbrecher: Heute wirst du mit mir im Paradies sein. Was für die Menschen nach Ende aussieht, ist für Gott Vollendung. Am Kreuz hat sich Gottes ganzes Ja zum Menschen durchgesetzt. Der für das Chaos Verantwortliche hat Gnade gefunden. Der, der Gott links liegen lassen hat, wurde von Liebe eingeholt.

Die Vollendung des erbarmenden Gottes liegt nicht erst in Ostern. Sie hat ihren Höhepunkt im Karfreitag. Es ist vollbracht, ist nicht der letzte Atemzug Jesu, sondern der Ausruf eines Siegers. Er hat dem Abtrünnigen, unter dem Einsatz seiner letzten Kraft, das Paradies aufgeschlagen. Kreuzwege sind mit Christus immer Wege zur Vollendung. Gott hat in unser Elend das Kreuz hineinwachsen lassen. Was hier wachsen will, ist die größte Entwicklung unseres Menschseins. Wo diese Beziehung zum Kreuz fehlt, wird Elend unerträglich. Da machen uns die Schicksalsschläge Klapsmühlen reif. Da wächst dann unter den Lasten des Lebens nur unser Unheil. Der Karfreitag lässt uns auf unsere Vollendung hin wachsen.

Wie sollte ohne Christus, das in uns wachsen, was uns vollendet?

Gott segne dich an diesem Karfreitag.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Es ist vollbracht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s