Lass Schmerz fruchtbar werden

Bist du nicht der, der uns das Leben wiedergeben kann, dass dein Volk sich deiner freut?
Ps. 85, 7

Wer das Leben wiederbekommt, hat es zuvor verloren. Das was einmal lebendig war ist futsch. Verkrachte Beziehungen, der Tod eines geliebten Menschen, die empfundene Sinnlosigkeit, oder die Angst vor Unabsehbarem. Verlorenes Leben sind Kreuzwege. Es ist der Weg, den Jesus in der Karwoche geht. Der König der Barmherzigkeit geht nach Golgatha. Verlorenes Leben erlebt schmerzhafte Schläge. Ein Berg von Prügel führt bis ans Ende. Selbst Jesus wünscht sich, dass dieser Kelch an ihm vorübergeht. Jeder scheut Sterbensprozesse. Doch wenn der Bauer im Frühjahr sein Getreide aussät und seine Kartoffeln steckt, denkt keiner an Gewaltverbrechen. Wir leben davon, dass zuvor viele Weizenkörner gestorben sind. Die Saatkartoffel muss Matsch werden, damit im Herbst die Säcke voll werden. Das Kreuz ist die Voraussetzung für Leben. Damit Leben in Herrlichkeit entsteht, muss das Kreuz dazwischen stehen. Der Weg über das Kreuz, ist der Weg in die Freude.

Das wirft ein völlig anderes Licht auf alle Trauer. Wo uns das Leben wiedergegeben wird, kann der härteste Schicksalsschlag fruchtbar werden. Da kann keiner mehr sagen, mich hat es bitter erwischt. Da braucht man keine Schuldigen suchen, die mir Elend eingebrockt haben. Wer die Frage stellt: Bist du nicht der, der Leben wiedergibt?, der kann nur sagen: Herr, was willst du in dieser schmerzhaften Stunde in mir reifen lassen? Bei allem was uns widerfährt bleibt die Frage: Wozu dient mir das, was da gerade an mir geschieht? Dann führt der bitterste Weg in die Freude.

Klagen wir das Leben an, oder freuen wir uns, dass etwas fruchtbar wird?

Gott segne dich.

Unterstütze die Glocke https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s