Klang des Lebens

Ich will singen von der Gnade des Herrn ewiglich und seine Treue verkünden mit meinem Munde für und für.
Ps. 89, 2

Es ist Gnade, wenn ein Geigenbauer Sängerstämme findet. Schwerer Wintersturm, Kahlschlag im Wald; der Meister steigt durch Windbruch und klopft Baumstämme ab. Im durcheinander gewirbelten Chaos, entdeckt er dabei klingende Hölzer, die zum Bau seiner Instrumente bestens geeignet sind. Leben singt. Leben ist Klang. Menschen sind zu viel größeren Instrumenten bestimmt. In uns schwingt der Grundton des Lebens. Diesen Klang hat Gott in uns hineingepflanzt. Wir sind das Echo eines gewaltigen Schöpfers. Wir sind für den Einklang mit Gott geschaffen. Leben ist Lobgesang. Beim Singen kommt viel mehr in Bewegung, als beim Sprechen. Jeder tönt, auch die, die glauben, nicht singen zu können. Allein wenn wir summen, fängt der ganze Körper an zu vibrieren. Diese Resonanz steckt an und lässt die Umgebung mitschwingen.

Es ist die Gnade des Lebens, wenn wir zu dem werden, was wir sind – Klangkörper des Allerhöchsten. Gott in seiner Einzigartigkeit will in uns klingen. Für diesen Klang liegt alles in uns. Gott will die Melodie unseres Lebens sein. Wir singen und arbeiten zu seiner Ehre, und bringen andere zum Vibrieren. Es ist schade, wo unsere Musik nur für uns selbst spielt. Wer diese Schönheit und diesen Klang für sich verbucht, wird zum Missklang des Lebens. Wo unsere Gaben im Mittelpunkt stehen wollen und nur herausputzen, was wir für ein tolles Instrument sind, loben wir uns und machen uns einsam. Erst wo wir die Gnade begreifen, dass unser Spiel zur Ehre Gottes geschaffen ist, entfaltet sich der Klang des Lebens.

Besingen wir die Gnade oder uns selbst?

Gott segne dich an diesem Sonntag.

Auch die Glocke will singen: https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64427
MutMachKunst – Blume & Wort machen stark
http://www.ebk-Blumenmönche.de
Jeden Morgen schreibt Br. Theophilos frisch für Sie.
Abonnieren Sie die Auslegungen per WhatsApp 0174 3387611

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Klang des Lebens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s