Warmer Herzschlag in der Eiszeit 

was ist das für eine Lebensgefühl, wenn ein Kind in den Armen seiner Mutter liegt.
„Der Herr erlöste sie, weil er sie liebte und Erbarmen mit ihnen hatte. Er nahm sie auf und trug sie allezeit von alters her.“

Jes . 63, 9
Aufnehmen und Tragen ist Gottes Eigenart. Wo ein kleines Kind sich selbst überlassen ist, verwahrlost es. Kinder ohne Familie und Heimat sind die ärmsten Geschöpfe der Welt. In einem Sozialstaat wie dem unseren, ein Fall für´s Jugendamt und Internat. In Brasilien werden sie zu Straßenkindern. Wo Gott im Leben der Menschen keine Bedeutung mehr hat, fehlt das Zuhause. Sie werden haltlos und orientierungslos wie Straßenkinder. 
Gott konnte dieser Trostlosigkeit noch nie zusehen. Ihm reißt es das Herz heraus, wenn Menschen planlos und ziellos durch die Weltgeschichte irren. Ihm geht es an die Nieren, wo die Lasten des Lebens zermürben. Er kann nicht mit ansehen, wo Menschen in ihrer Haltlosigkeit, sich gegenseitig das Leben schwer machen. Dem zum Irren verdammten Dasein streckt er seine Arme entgegen. Erbarmen hebt das Verirrte aus dem Staub. Erbarmen ist der warme Herzschlag in die Eiszeit der Welt. Erbarmen verbindet das auf die Nase gefallene Kind. Es ist die Hand, die im Elend heimatliche Nähe schenkt. Wo diese Hände umschließen, verliert der Jammer seine Macht. Dem hilflosen Umherirren wird ein feierlicher Tisch gedeckt. Erbarmen heißt Jesus Christus. In Christus hat Gott wieder Freude am Menschen, sagte Johannes Paul II. Erbarmen entmachtet alles Orientierungslose unserer Tage.
Wenn wir von so viel Erbarmen umgeben sind, warum geben diesen Armen oft so wenig Chancen, uns zu tragen?

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Warmer Herzschlag in der Eiszeit 

  1. … mein Traum ist ja ein Waisenhaus in Nepal… warum Nepal? weiß ich nicht… ich wollte schon als Kind nach Nepal, bevor ich überhaupt wusste, wo das lag… den Bildband, den ich damals unbedingt haben wollte hab ich noch…. und Kinder… das liegt bei uns in der Familie… Kinder-Schutzbund, SOS-Kinderdörfer und so…

    ansonsten
    Liebe in die Welt schmeißen, wo man kann 🙂

    Alles Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s